Vergütung

Die Vergütung für unsere Tätigkeiten berechnen wir grundsätzlich nach der Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV– Vergütungsverordnung für Steuerberater, Steuerbevollmächtigte und Steuerberatungsgesellschaften).

Für allgemeine Beratungstätigkeiten sowie für Leistungen, für die in der StBVV die sogenannte Zeitgebühr vorgesehen ist, berechnen wir einen Stundensatz in Höhe von EUR 150,00 zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Wir treffen regelmäßig Auftrags- und Vergütungsvereinbarungen mit unseren Mandanten und werden ausschließlich aufgrund einer Beauftragung durch den Mandanten tätig. Die notwendige Transparenz über die von uns erbrachten Leistungen erhalten Sie durch turnusmäßige Zwischenabrechnungen und detaillierte Zeitaufstellungen.

Für die von uns erbrachten Leistungen gelten unsere Allgemeinen Auftragsbedingungen (Download).

Erstberatung | Guter Rat ist nicht umsonst

Wenn Sie als Neumandant zunächst nur einen steuerrechtlichen Rat oder eine Auskunft benötigen, so beträgt die Vergütung für ein erstes – etwa einstündiges – Beratungsgespräch EUR 150 (netto) zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer, § 21 StBVV.

Steuermindernder Abzug als Betriebsausgabe | Werbungskosten

Die Vergütung des Steuerberaters ist als Betriebsausgabe oder als Werbungskosten steuerlich absetzbar, soweit diese im Zusammenhang mit den steuerlichen Einkünften unserer Mandanten steht, z.B. für die Aufstellung von Jahresabschlüssen und von betrieblichen Steuererklärungen, bei der Ermittlung der Einkünften für steuerliche Zwecke, der Finanzbuchführung und sonstigen Beratungstätigkeiten.

Sprechen Sie uns an, wenn Sie sich für eine Zusammenarbeit mit uns interessieren oder eine Einschätzung der voraussichtlichen Höhe der Steuerberatungsvergütung wünschen.