Steuereinnahmen von Bund, Ländern und Gemeinden
Die inoffiziellen “Steuerspiralen″

Wie hoch fallen die Steuereinnahmen von Bund, Ländern und den Gemeinden jährlich aus?

Was sind die größten Steuerquellen und wie entwickelten sich diese in der Langzeitbetrachtung?

Ermittelt auf Basis der vom Bundesministerium der Finanzen (BMF) veröffentlichten Zahlenmaterialien.

Stand: 20.08.2020

Wie hoch sind die jährlichen Budgets der öffentlichen Haushalte aus den vielfältigen Steueraufkommen?

Der Bundeshaushalt generiert die für seine hoheitlichen Aufgaben erforderlichen Geldmittel unter anderem durch die Erhebung von Steuern.

  • Steuern sind per Definition Geldleistungen, die nicht eine Gegenleistung für eine besondere Leistung darstellen und von einem öffentlich-rechtlichen Gemeinwesen zur Erzielung von Einnahmen allen auferlegt werden, bei denen der Tatbestand zutrifft, an den das Gesetz die Leistungspflicht knüpft, § 3 Absatz 1 Abgabenordnung.

Aus welchen Steuerarten stammen nun aber diese Mittel, wie viel kommt da zusammen und wie entwickeln sich die einzelnen Steuerquellen im Langzeitvergleich?

björn dethlefs | steuerberatung sammelt die Daten, bereitet sie auf und erstellt jährlich eine prägnante Grafik zu Informations- und Illustrationszwecken.

Die öffentlichen Haushalte vereinnahmten beispielsweise in ihrem Haushaltsjahr 2019 Steuereinnahmen in Höhe von insgesamt EUR 799.307.000.000 (in Worten: mehr als siebenhundertneunundneunzig Milliarden Euro).

Gegenüber dem Steueraufkommen aus dem Vorjahr 2018 ist das Steueraufkommen im Haushaltsjahr 2019 um 3,0% gestiegen. Damit standen der öffentlichen Hand – erneut – niemals zuvor mehr Gelder zur Verfügung.

Mit einem Anteil von rund 2/3 stammen die höchsten Steuereinnahmen aus:

  1. der Umsatzsteuer mit 243 Milliarden Euro
  2. der Lohnsteuer mit 219 Milliarden Euro
  3. der Einkommensteuer mit 63 Milliarden Euro.

Damit stammen alleine rund 66% aus diesen 3 Steuerarten. Erst an vierter Stelle findet sich die Gewerbesteuer mit 55 Milliarden Euro.


Haben Sie Fragen zu diesem Beitrag? Schreiben uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an.

In der Langzeitbetrachtung für den Zeitraum 2003 bis 2019 ergeben sich signifikante Steigerungen der Steueraufkommen.

So sind die Steuereinnahmen von Bund, Ländern und Gemeinden von 451 Milliarden Euro im Jahre 2003 auf 799 Milliarden Euro im Jahre 2019 gestiegen.

Steuereinnahmen 2003-2019